5 Landesmeisterschafts-Medaillen für Hagenow

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

News - Leichtathletik

Am 10. und 11.Juni 2017 fanden im Leichtathletik-Stadion Rostock die Landesmeisterschaften von den U14 bis zu den Erwachsenen statt. Der Hagenower SV war mit 6 Athleten vertreten. Leider konnten weitere gute Athleten nicht teilnehmen, weil sie entweder verletzt sind oder im Vorfeld erkrankt waren und den Trainingsrückstand nicht mehr aufholen konnten.

Zunächst sei erwähnt, dass die Vorbereitung in diesem Jahr aus unterschiedlichen Gründen äußerst schwierig war. Zunächst lag Ostern recht spät und gleichzeitig der Termin für die Landemeisterschaften sehr früh, wodurch der Zeitraum für die Vorbereitung knapp bemessen war. Auch das Wetter war den Athleten nicht wohl gesonnen. Zunächst waren die Temperaturen während der Trainingseinheiten sehr niedrig (teilweise unter 10°C) und danach gab es viele Trainingseinheiten entweder im strömenden Regen oder einmal auch bei extrem hoher Temperatur. Zwei Trainingseinheiten mussten wegen Gewitter abgesagt werden und ein weiteres Training fiel durch den Maifeiertag aus. Es gab letztendlich nur 2 bis 3 Trainingseinheiten, von denen man sagen konnte, dass sie bei guten Bedingungen durchgeführt werden konnten. Dann muss noch erwähnt werden, dass die Trainingsgruppe nur gelegentlich und dann nur sehr eingeschränkt auf dem Sportplatz in der Parkstraße trainieren konnte. Glücklicherweise konnte man auf den neuen Sportplatz an der Europaschule ausweichen, wo es einigermaßen adäquate Trainingsmöglichkeiten gibt. Es wird Zeit, dass sich die Situation in der Parkstraße wieder normalisiert oder tatsächlich ein neuer Sportplatz für Hagenow in Angriff genommen wird, auf dem man dann auch Wettkämpfe austragen könnte.

Nun aber zu den dennoch sehr guten Ergebnissen unserer Starterinnen und Starter.

Für seinen vorletzten großen Wettkampf für den Hagenower SV hatte sich Jan Selonke (U20) viel vorgenommen. Seit 3 Jahren trainiert er sehr intensiv (auch außerhalb der Trainingszeiten), um bei den Landesmeisterschaften eine Medaille zu gewinnen. Nachdem Jan im vergangenen Jahr die Silbermedaille gewann, ist ihm dies am Sonntagmorgen über die harte Strecke von 5.000 Metern erneut gelungen. In einer Zeit von 18:47,77 Minuten belegte er erneut den 2.Platz. Dieses Mal ist dies besonders hoch einzuschätzen, da er etwas angeschlagen ins Rennen ging, die ersten 3.000 Meter im Zeitplan lag und dann bei Temperaturen von 26°C im Schatten durch fehlende Flüssigkeit schwächelte. Vollkommen erschöpft erreichte er das Ziel und benötigte anschließend eine sehr lange Ruhepause, bevor er die Heimfahrt antreten konnte. RESPEKT vor dieser Leistung. Viel Erfolg auch in Deinem letzten Wettkampf für Hagenow!



Zunächst lief Jan das Tempo der Anderen mit - er gewinnt Silber
 

Ihre erste Landesmeisterschaft überhaupt absolvierte mit 17 Jahren Mira Benzien (U18). Dies lag daran, dass sie auch anderweitig sehr aktiv ist. Bei ihrem Einstand überraschte sie nicht nur ihren Trainer. Sie landete über die 100 Meter in ihrem Vorlauf auf dem 4.Platz in einer Zeit von 13,59 s. Diese Zeit reichte nicht zum Endlauf, bedeutete aber insgesamt den 13.Platz, wobei sie unter anderem noch 5 erfahrene Athleten aus Schwerin und 2 aus Rostock hinter sich ließ.
Bei den 4 Stunden später stattfindenden 400 Metern belegte Mira in der Zeit von 66,50 s den 8.Platz. Herzlichen Glückwunsch!
 


Mira kurz nach dem Start in ihrem 100 Meter Vorlauf
 

Nach 4 Jahren Pause wollte es Matthias Fahrin (U18) bei einer Landesmeisterschaft wieder einmal wissen. Er trainierte in den letzten Monaten wieder viel intensiver. Dies zahlte sich für ihn über die 800 Meter auch aus. Er belegte in einem extrem starken Rennen in 2:11,86 Minuten den 5.Platz. Vielleicht ist diese gute Platzierung Ansporn, auf diesem Niveau weiter zu trainieren und im kommenden Jahr die Medaillenplätze anzugreifen! Auch dir Herzlichen Glückwunsch!
 


Mathias hat erfolgreich um Platz 5 gekämpft
 

Nun zu den Medaillen. Stefan Kolhoff (Männer) startete erstmals über die 3000 Meter Hindernis, nachdem er in den vergangenen Jahren altersklassenbedingt bereits erfolgreich die 2000 Meter Hindernis lief. In starken 11:41,52 Minuten holte er sich den Landesmeistertitel, zu dem wir ihm herzlich gratulieren. Sein Lauf war technisch so gut, dass dies von Trainern anderer Vereine bemerkt und zur Sprache gebracht wurde.
 


Stefan nimmt das Hindernis am Wassergraben mit einer guten Technik und gewinnt Gold
 

Kira Schlegel (W15) startete an beiden Tagen im Dreisprung. Am Samstag war der erste Versuch sofort gültig und sie landete bei 9,61 m. Mit der daraus resultierenden Sicherheit wollte sie sich in den folgenden Versuchen weiter steigern und eine Medaille sichern. Leider waren diese 5 Versuche ungültig und sie musste sich mit Platz 7 begnügen. Neuer Tag, neue Chance. Am Sonntag startete Kira in der Altersklasse U18. Nach 3 ungültigen Versuchen gelangen ihr 2 gleichwertige Versuche, von denen der Beste bei 9,49 m lag. Dieses Mal reichte die Weite zu Platz 2 und damit zur Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch!
 

Kira holt sich im Dreisprung eine Silbermedaille
 

Gleich zwei Medaillen brachte Owe Fischer-Breiholz (M13) mit nach Hagenow. Am Samstag startete er in der Altersklasse M14. In einer sehr guten Zeit von 2:19,61 Minuten holte sich Owe die Silbermedaille und musste nur dem fast 12 Sekunden schnelleren Emil Grapenthin aus dem Leistungszentrum Neubrandenburg den Vortritt lassen. Durch diese Anstrengung leicht beeinträchtigt wollte es Owe am Sonntag dennoch wissen. In seiner Altersklasse wollte Owe seinen Landesmeistertitel aus dem Vorjahr verteidigen. Nach dem Start sortierte er sich auf Platz 3 ein und ging eine Runde lang die Geschwindigkeit seiner Konkurrenz mit. Nach ca. 400 Metern tat sich eine kleine Lücke zwischen ihm und den beiden vor ihm liegenden Läufern auf, die er bis zum Ziel nicht mehr schließen konnte. In einer dennoch respektablen Zeit von 02:20,54 Minuten lief Owe auf den 3.Platz und damit zur Bronze-Medaille. Leider ging der Plan mit der Titelverteidigung nicht auf, aber er gewann als einziger Hagenower Athlet 2 Medaillen. Herzlichen Glückwunsch!
 


Owe erläuft sich 2 Medaillen - Silber und Bronze

 

Am 01.07.2017 finden dann die Landesmeisterschaften der U10 und U12 in Schwerin statt. Auch hier hat Hagenow einige „heiße Eisen“ im Feuer. Wir werden wieder berichten.

Hier findet ihr die vollständige Übersicht der Ergebnisse vom Wochenende:

http://ladv.de/veranstaltung/detail/13303/Landesmeisterschaften-U14-bis-M-W-Rostock.htm

 

 
Besucher Heute192
Besucher Gestern334
Woche1039
Monat7690
Besucher Gesamt964842