HSV mit knapper Derbyniederlage

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Spielberichte - Spielberichte 1.Männermannschaft 2016/17

Knapp 500 Zuschauer sahen ein ausgeglichenes, aber über weite Spielabschnitte zerfahrenes Spiel, in dem nach neuzig Minuten der Gast aus Boizenburg das glücklichere Ende für sich hatte. Die ersatzgeschwächten Hagenower erwischten zunächst den besseren Start in die Partie. Max Wolschke verzog nach nur wenigen Minuten knapp und hätte seine Mannschaft um ein Haar mit seinem Distanzschuss in Führung gebracht. Diese erzielte Robert Dietrich dann wenige Minuten später. Seinem Treffer, nach einem weiten Einwurf und einer Kopfballverlängerung von Danilo Grewe, wurde aufgrund eines Foulspiels am SG-Schlussmann jedoch die Anerkennung versagt. Nach gut zehn Minuten zappelte der Ball dann aber im Hagenower Netz. Nach einem Freistoß konnte der zweite Ball nicht entscheident geklärt werden und landete zentral vor dem Strafraum bei einem Gäste-Stürmer, welcher trocken ins rechte untere Eck abschloss. In den folgenden Minuten waren die Hausherren sichtlich bemüht direkt eine Antwort zu finden. Nach einem Eckball von Jan Geese berührte ein Verteidiger im Zweikampf den Ball mit der Hand, doch ein Pfiff des SR blieb wohl zu Recht aus. Nur eine Minute später dann die nächste gute Gelegenheit für die Hagenower. Jens Banthin spielte Danilo Grewe auf dem rechten Flügel frei und dieser flankte ins Zentrum. Marco Schwabe's folgende Direktabnahme hätte wohl den Ausgleich bedeutet, wenn da nicht der Kopf eines Gäste-Verteidigers im Wege gewesen wäre und es so vorerst beim 0:1 Rückstand blieb.

Dies sollte sich nach gut fünfundzwanzig gespielten Minuten aber ändern. Jan Geese legte sich den Ball zum Freistoß zurecht und zirkelte ihn in den linken oberen Torwinkel zum viel umjubelten 1:1 Ausgleich. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel zwischen beiden Mannschaften, welches nicht immer schön anzusehen war, aber die nötige Leidenschaft eines Derbys mit sich brachte. Robert Dietrich hätte sein Team dann nach einem weiten Einwurf und einer unfreiwilligen Kopfballverlängerung eines Aufbau-Verteidigers in Führung köpfen können, doch seinem Versuch fehlte der nötige Druck. Ein Fehler im Aufbauspiel der Hagenower leitete dann die erneute Führung der Gäste ein. Ein Pressschlag, ein kurzer Sprint in den Hagenower Strafraum und ein eiskalter Abschluss brachten die Hagenower wieder ins Hintertreffen. Mit dem Führungstreffer im Rücken zeigten sich die Gäste dann bis zur Pause nochmal vor dem Tor der Hausherren. Nach einem schönen Solo verzog ein Boizenburger jedoch klar und nach einem Freistoß fehlten die berühmten Zentimer.


Nach dem Seitenwechsel sah man vorerst von beiden Teams wenig in den gegnerischen Strafräumen. Das Spiel wurde zusehends zerfahrener und viele Unterbrechungen und Zweikämpfe prägten nun das Spielgeschehen. Knapp zwanzig Minuten vor Spielende bot sich den Gästen dann die riesen Gelegenheit auf den dritten Treffer. Nach einem Hagenower Freistoß schalteten die Gäste schnell um und drangen in den HSV-16ner ein. Nachdem sich der SG-Stürmer im eins gegen eins behaupten konnte legte er den Ball mustergültig quer, doch Max Wolschke brachte im letzten Moment noch die Fussspitze an den Ball und verhinderte so den wohl folgenschweren Abschluss. In den Schlussminuten warfen die Hausherren zwar nochmal alles nach vorne und erarbeiteten sich einige Eckbälle und aussichtsreiche Positionen, doch die Defensive der Gäste stand nun sicherer als noch im ersten Durchgang. Im Anschluss an eine Flanke von Johannes Klose aus dem Halbfeld, konnte ein Aufbau-Verteidiger nicht wirklich klären und Jens Banthin fehlte nur ein Schritt um an den Ball zu kommen, so gab es erneut nur Eckball für die Hausherren. Bereits in der Nachspielzeit sorgte erneut ein Eckball für Gefahr. Marco Schwabe setzte seinen Kopfball jedoch knapp neben das Tor und so blieb es bei der 1:2 Heimniederlage der Hagenower. Für die Gastgeber endet damit die Serie von vier Spielen ohne Niederlage. Ein großer Dank der Mannschaft gilt nochmal allen Helfern, insbesondere unseren flinken Fingern im Versorgungswagen!!! 

 

Hier geht's zu den Video-Highlights der Partie auf FuPa.net

 

 

Tabelle Verbandsliga M-V

 

Spielberichte

... lade FuPa Widget ...

 

 

 

 

 

HSV zeigt wieder sein Heim-Gesicht
Montag, 06. März 2017
HSV kassiert in Güstrow 13 Stück
Montag, 13. März 2017
HSV beendet Niederlagenserie
Samstag, 25. Februar 2017
Es fehlte an allen Ecken und Enden
Montag, 20. Februar 2017
Als Aufsteiger ,,über dem Strich"
Montag, 02. Januar 2017
Auswärts wieder ohne Punkte
Samstag, 03. Dezember 2016
Offensiv ging gegen starke Truppe wenig
Montag, 14. November 2016
HSV bringt einen Punkt aus Rostock mit
Dienstag, 01. November 2016
HSV mit knapper Derbyniederlage
Freitag, 04. November 2016
Hagenower im Aufwind
Freitag, 21. Oktober 2016
3:2 Auswärtserfolg gegen SV Pastow
Samstag, 15. Oktober 2016
Punkte und zwei Spieler verloren
Sonntag, 18. September 2016
Lange alles im Griff gehabt
Dienstag, 06. September 2016
Erneut deutliche Niederlage für den HSV
Donnerstag, 01. September 2016
Punkt zum Ligaauftakt für den HSV
Samstag, 13. August 2016

 

 
Besucher Heute835
Besucher Gestern1044
Woche5985
Monat24989
Besucher Gesamt821574