Abteilung Leichtathletik

Unsere Leichtathleten
News & Berichte
Training & Wettkämpfe
Altersklassen
Crosslauf 2017

Abteilungsleiter Leichtathletik

  Fred Bahr
Bahrwerfer@aol.com
  0170 403 1298

 

 

11.Hagenower Frühjahrscross 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

News - News

Informationen zum 11.Hagenower Frühjahrscross

 

Termin:                               01.04.2016
Ort:                                     Hagenow ( in der Bekow am Rodelberg – nahe Schwimmbad )

1.Start:                               10:00 Uhr ( W7 ) – danach M7 – Altersklassen aufsteigend
Ende:                                  geplant ca. 12:30 Uhr

Organisation:                       - von 09:30 bis 10:00 Uhr sind die Startgelder zu zahlen
                                            - Einzelstarter 1,00 €
                                              Schulen 10,00 € ( unbegrenzte Teilnehmeranzahl )
                                            - für jeden Teilnehmer wird eine Startkarte ausgeben, die während des
                                              Laufes mitzuführen ist und im Ziel abgegeben wird
                                              (damit wird die Platzierung festgehalten und gleichzeitig dient sie zur
                                              Auswertung für den Grundschulpokal)

Wettbewerbe:                      Cross für alle AK (Wertung nach Leichtathletik-Altersklassen)
Sonderwertung:                  „Grundschulpokal des Bürgermeisters“ (Wanderpokal)
                                            siehe Pokalwertung

Streckenlänge:                    von 600 m (AK 7) bis 7.000 m (Erwachsene)
Streckenführung:                 Pläne hängen am Veranstaltungsort aus (steiler Anstieg ab AK 8)
                                            siehe Streckenführung

Auszeichnungen:                Die ersten 3 jeder Altersklasse (3x männlich / 3x weiblich) erhalten im
                                            Rahmen einer Siegerehrung direkt im Anschluss an ihren Lauf eine Urkunde.
                                            Alle weiteren am Lauf teilgenommenen Sportler erhalten eine kleine
                                            Teilnahmeurkunde direkt nach Zielankunft.

Verpflegung:                        Durch den Veranstalter werden warme Getränke, Kuchen, Bockwurst, etc.
                                            zum Kauf angeboten.

Kleidung:                             Es gibt keine Unterstellmöglichkeiten. Bitte darauf achten, dass der
                                            Witterung entsprechende Kleidung getragen bzw. zusätzlich mitgebracht
                                            wird.

Organisation:                      Um einen zügigen Ablauf zu ermöglichen, empfehlen wir den Schulen, die vorab zur Verfügung
                                            gestellten Startkarten bereits ausgefüllt mitzubringen.

 

 

ACHTUNG ! ACHTUNG ! ACHTUNG ! ACHTUNG ! ACHTUNG ! ACHTUNG ! ACHTUNG ! ACHTUNG !


Auch in diesem Jahr führen wir eine Tombola durch! Jedes LOS gewinnt! Lose können ab 10:00 Uhr nach Abschluss der Anmeldungen an der Kasse erworben werden. Die Ausgabe der Preise erfolgt im Anschluss an die Überreichung des Grundschulpokals.

 

 

 

Pokalwertung für die Grundschulen:

Die 4 Klassen der Grundschule werden durch 5 Altersklassen abgedeckt.
Klasse 1 :               7- und   8-jährige
Klasse 2 :               8- und   9-jährige
Klasse 3 :               9- und 10-jährige
Klasse 4 :             10- und 11-jährige
Somit erfolgt die Wertung in den Altersklassen 7, 8, 9, 10 und 11. Entscheidend für die Einteilung in die Altersklassen ist das Geburtsjahr (wie in der Leichtathletik üblich). Das heißt, alle Kinder eines Jahrganges (ob am 01.01. oder 31.12. geboren) starten in einer Altersklasse.

Für das Jahr 2017 bedeutet dies:

Jahrgang 2010 oder jünger             – AK 7
Jahrgang 2009                                 – AK 8
Jahrgang 2008                                 – AK 9
Jahrgang 2007                                 – AK 10
Jahrgang 2006                                 – AK 11

Es gehen 4 Schulen in die Wertung ein:
Europaschule Hagenow
Evangelische Schule Hagenow „Dr. Eckart Schwerin“
Grundschule am Mühlenteich Hagenow
Grundschule Gammelin

In die Wertung kommen aus jeder Schule pro Altersklasse und Geschlecht die besten 3 Kinder. Teilnehmen dürfen natürlich auch mehr.
3 Kinder aus 4 Schulen in einem Lauf machen max. 12 zu wertende Teilnehmer. Somit ergibt sich folgende Punktevergabe pro Lauf:

Sieger – 12 Punkte , 2. – 11 Punkte, 3. – 10 Punkte, 4. – 9 Punkte, ….. , 11. – 2 Punkte, 12. – 1 Punkt

Die Schule mit den in der Addition meisten Punkten erhält den Pokal.

Höchste mögliche Punktzahl:

Alle Rennen werden mit Platz 1,2 und 3 bestritten. (12+11+10 Punkte = 33 Punkte)
5 Jahrgänge x 2 (Jungen/Mädchen) = 10 Rennen
10 Rennen x 33 Punkte = 330 Punkte

Niedrigste Punktzahl:

Es werden immer die Plätze 10, 11 und 12 belegt. (3+2+1 Punkte=6 Punkte)
5 Jahrgänge x 2 (Jungen/Mädchen) = 10 Rennen
10 Rennen x 6 Punkte = 60 Punkte

Wer an einem Lauf mit weniger als 3 Läufern teilnimmt, verschenkt ggf. die entscheidenden Punkte.

 

Impressionen vom 10.Hagenower Frühjahrscross 2016:

Martina Stutz startet mit den Mädchen der Alterklasse 10

 

Ein breites Starterfeld bei den Erwachsenen

 

Die Übergabe des "Grundschulpokals des Bürgermeisters" an die Grundschule am Mühlenteich

   
   

 
Besucher Heute1485
Besucher Gestern1330
Woche12389
Monat41567
Besucher Gesamt918158

Sponsoren

Sponsoren

Sponsoren