Es geht endlich wieder los...

Nachdem wir am Sonntag die Verabschiedung einiger Legenden vorgenommen haben, können wir euch nun den vorläufigen Vorbereitungs...

Danke, Goodbye und auf Wiedersehen Jungs!

Am letzten Spieltag der Verbandsligasaison verabschiedeten beide Männermannschaften eine Reihe von Spielern. Ganze acht Abgänge verzeichnen di...

Nadine Kant ist erneut Deutsche Meisterin

Nicht nur die Nachwuchstalente des Hagenower SV waren am Wochenende im Einsatz. Nadine Kant (W40) fuhr bereits am Freitag nach Zittau, um an den Deutsch...

Alica Lühr holt Medaille in der Regenschlacht von Schwerin

Am heutigen Samstag fanden die Leichtathletik-Landesmeisterschaften der Kinder U10 und U12 in den Einzeldisziplinen statt. Bei erneut sehr schlechten &a...

Eindrücke vom letzten Wettkampf

Wie versprochen hier ein paar Fotos vom letzten Wochenende! Es hat leider etwas länger gedauert ... aber ansehen lonht sich!   E...

  • Es geht endlich wieder los...

  • Danke, Goodbye und auf Wiedersehen Jungs!

  • Nadine Kant ist erneut Deutsche Meisterin

  • Alica Lühr holt Medaille in der Regenschlacht von Schwerin

  • Eindrücke vom letzten Wettkampf

 

Verbandsliga M-V

Saison beendet

Kreisoberliga

Saison beendet

Vereinsspielplan

 

Spiel kippte mehrfach in die falsche Richtung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Spielberichte - Spielberichte 1.Männermannschaft 2016/17

Viel Aufbauarbeit wird in dieser Woche auf den Hagenower Trainer Silvio Lange zukommen, nach der 1:7-Packung, die sein Team in Ueckermünde kassierte.

Trotz der am Ende so klaren Angelegenheit war das Ergebnis für ihn doch nur zum Teil Abbild des gesamten Spielverlaufes. „Es gab gleich mehrere Punkte, an denen das Spiel auch in die andere Richtung hätte kippen können.“ Nach einer anfänglichen Abtastphase gingen die Gäste durch einen von Jan Geese verwandelten Freistoß in Führung (22.). Die hatte allerdings nicht lange Bestand. Im gefühlt vierten Anlauf drückte ein Ueckermünder den Ball über die Linie (30.). Das 2:1 folgte nur eine Minute später. Der Doppelschlag zeigte Wirkung. Und doch bekam der HSV die große Chance, wieder ins Spiel zu finden. Jens Banthin brachte einen Foulelfmeter plus Nachschuss aber nicht im Tor unter (38.). Statt des Ausgleichs kassierte man kurz vor der Pause das 1:3 (43.). Die Hagenower starteten mit Schwung in den zweiten Abschnitt. „Entweder wir machen das 2:3, dann geht noch was, oder kassieren das vorentscheidende 1:4.“ Zum Leidwesen von Lange war Letzteres der Fall. Und als Ueckermünde dem vierten (54.) gleich noch den fünften Treffer folgen ließ (56.), gingen auf HSV-Seite doch viele Köpfe nach unten. Bei der Heimelf passte dagegen jetzt alles. Einen eigentlich gut abgewehrten Eckball nahm Andreas Donges volley und erhöhte mit einem echten Traumtor auf 6:1 (63.). Damit hatten es die Gäste aber immer noch nicht überstanden. Erst ein berechtigter Foulelfmeter, der zum 7:1 verwandelt wurde (80.), setzte den Schlusspunkt.

Dass die Hagenower die Heimreise zudem mit drei verletzten Spielern antraten, lässt die Situation nicht eben leichter erscheinen.

Hagenower SV: Tack – Klimaschka, Homberger, Tügel, Klose, (63. Pippirs), Banthin, Geese, Zschaubitz, Friedrich, Grewe (26. Tallig), Dietrich

Tabelle Verbandsliga M-V

 

Spielberichte

... lade FuPa Widget ...

 

 

 

 

 

HSV zeigt wieder sein Heim-Gesicht
Montag, 06. März 2017
HSV kassiert in Güstrow 13 Stück
Montag, 13. März 2017
HSV beendet Niederlagenserie
Samstag, 25. Februar 2017
Es fehlte an allen Ecken und Enden
Montag, 20. Februar 2017
Als Aufsteiger ,,über dem Strich"
Montag, 02. Januar 2017
Auswärts wieder ohne Punkte
Samstag, 03. Dezember 2016
Offensiv ging gegen starke Truppe wenig
Montag, 14. November 2016
HSV bringt einen Punkt aus Rostock mit
Dienstag, 01. November 2016
HSV mit knapper Derbyniederlage
Freitag, 04. November 2016
Hagenower im Aufwind
Freitag, 21. Oktober 2016
3:2 Auswärtserfolg gegen SV Pastow
Samstag, 15. Oktober 2016
Punkte und zwei Spieler verloren
Sonntag, 18. September 2016
Lange alles im Griff gehabt
Dienstag, 06. September 2016
Erneut deutliche Niederlage für den HSV
Donnerstag, 01. September 2016
Punkt zum Ligaauftakt für den HSV
Samstag, 13. August 2016

 

 
Besucher Heute838
Besucher Gestern1044
Woche5988
Monat24992
Besucher Gesamt821577
  • images/ns16sponsoren/1.png
  • images/ns16sponsoren/10.png
  • images/ns16sponsoren/11.png
  • images/ns16sponsoren/13.png
  • images/ns16sponsoren/14.png
  • images/ns16sponsoren/15.png
  • images/ns16sponsoren/16.png
  • images/ns16sponsoren/2.png
  • images/ns16sponsoren/3.png
  • images/ns16sponsoren/4.png
  • images/ns16sponsoren/5.png
  • images/ns16sponsoren/6.png
  • images/ns16sponsoren/7.png
  • images/ns16sponsoren/8.png
  • images/ns16sponsoren/9.png

Facebook - Abteilung Fussball

Facebook - Der Fussballnachwuchs

Facebook - Abteilung Handball

Facebook - Abteilung Tischtennis