Weihnachtsbowling der Hagenower Leichtathleten

Die Trainer der Leichtathletik-Abteilung des Hagenower SV Fred Bahr, Patrick Wiech und Nadine Kant laden alle Leichtathleten des Vereins herzlich zu ein...

Verdienter Heimsieg gegen Strohkirchen

Am sechsten Spieltag in der Kreisoberliga, bezwangen die Jungs unserer Zweiten den FSV Strohkirchen mit 3:0. Man durfte sich schon zu Beginn der Partie ...

Hagenower Leichtathleten beim „Fest der 1000 Zwerge“

Zum diesjährig letzten Wettkampf auf der Bahn fuhren 2 Athletinnen vom Hagenower SV nach Hamburg zur 38.Auflage vom „Fest der 1000 Zwerge&ldq...

Pokal der Olympischen Staffel souverän verteidigt

Nach einjähriger Pause fanden am Samstag die offenen Herbstmeisterschaften des KLV-Ludwigslust-Parchim auf dem Sportplatz im Sportforum „Erwi...

Zwei spielstarke Mannschaften trennen sich 1 zu 1

Am Sonntagnachmittag hatte unsere zweite Vertretung den Tabellenführer der Kreisoberliga zu Gast. Die Gäste vom SV Plate nutzten gleich in der...

  • Weihnachtsbowling der Hagenower Leichtathleten

  • Verdienter Heimsieg gegen Strohkirchen

  • Hagenower Leichtathleten beim „Fest der 1000 Zwerge“

  • Pokal der Olympischen Staffel souverän verteidigt

  • Zwei spielstarke Mannschaften trennen sich 1 zu 1

 

Landesliga West

Kreisoberliga

So, 22. Okt 2017 14:00 Uhr
Hagenower SV II
Hagenower SV II
: Lübzer SV II
Lübzer SV II

Vereinsspielplan

 

Nadine Kant wirft die Norm für die DM

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

News - Leichtathletik

Am Sonntag fand auf der Jahnkampfbahn in Hamburg das 62.Nationale Sportfest des HSV statt. Dies war die Gelegenheit für Nadine, um nach vielen Jahren wieder einmal einen Diskus-Wettkampf zu absolvieren. Nachdem sie bereits die Norm für die Deutschen Meisterschaften der Senioren vom 30.06. bis 02.07.17 in Zittau für das Kugelstoßen in der Tasche hat und auch eine gute Diskuswerferin ist, möchte Nadine auch in dieser Disziplin eine Medaille nach Hagenow entführen. Um jedoch an den DM starten zu dürfen, muss sie zuvor eine Weite von 28,50 Meter erreichen.
Dies gelang ihr in Hamburg souverän. Sie gewann den dortigen Wettkampf  der Frauen, an dem Teilnehmerinnen zwischen 20 und 52 Jahren starteten. Mit allen 5 gültigen Versuchen erzielte sie Weiten, die zur Teilnahme an den DM berechtigen.
Bei ihrem weitesten Wurf landete der Diskus bei 38,23m. Das sind fast 10 Meter über der Norm. Die anderen Versuche wurden mit 37,82m, 37,61m, 35,34m und 32,27m gemessen.

 

Zum Glück ist Nadine besser als dieser Zeitgenosse:
https://www.youtube.com/watch?v=mhxt7kZp9qA

 

 

 
Besucher Heute126
Besucher Gestern343
Woche469
Monat21657
Besucher Gesamt951221
  • images/ns16sponsoren/1.png
  • images/ns16sponsoren/10.png
  • images/ns16sponsoren/11.png
  • images/ns16sponsoren/13.png
  • images/ns16sponsoren/14.png
  • images/ns16sponsoren/15.png
  • images/ns16sponsoren/16.png
  • images/ns16sponsoren/2.png
  • images/ns16sponsoren/3.png
  • images/ns16sponsoren/4.png
  • images/ns16sponsoren/5.png
  • images/ns16sponsoren/6.png
  • images/ns16sponsoren/7.png
  • images/ns16sponsoren/8.png
  • images/ns16sponsoren/9.png

Facebook - Abteilung Fussball

Facebook - Der Fussballnachwuchs

Facebook - Abteilung Handball

Facebook - Abteilung Tischtennis