3:1 Niederlage in Ludwigslust

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Spielberichte - Spielberichte 2.Männermannschaft 2017/18

Nach einer enttäuschenden Leistung fährt unsere zweite Mannschaft mit 0 Punkten und 5 verletzten Spielern nach Hause. Die Partie hatte noch gar nicht richtig begonnen, da erzielte die Eintracht aus Ludwigslust bereits das 1:0. Keine 10 Minuten später musste Trainer Dirk Kaatz bereits zweimal verletzungsbedingt wechseln. Ein denkbar schlechter Start für unsere Jungs. Trotzdessen hatte unser Team in der Anfangsphase der Begegnung einige gute Tormöglichkeiten, welche jedoch nicht genutzt werden konnten. In der Folge konnte der HSV immer wieder Druck auf das gegnerische Tor ausüben. In dieser Phase konnte Felix Greitens, nach guter Vorarbeit von Leon Ahrens, den Ausgleich für unsere Jungs erzielen. Bis zur Halbzeit jedoch konnten unsere Mannen ihr fussballerisches Potenzial nicht ausschöpfen, wodurch man in der Rückwärtsbewegung häufig anfällig und in der Vorwärtsbewegung nie wirklich zwingend war. Der dritte verletzungsbedingte Wechsel in der Halbzeitpause machte die Situation natürlich nicht einfacher. In der zweiten Hälfte fand unsere Mannschaft überhaupt nicht mehr ins Spiel und konnte die Anweisungen und Aufgaben des Trainers in keiner Weise umsetzen. Mit fehlender spielerischer Linie und mangelnder Einstellung ergab sich das Team seinem Schicksal und kassierte völlig verdient die Treffer zum 2:1 und zum 3:1 Endstand.
 
Fazit von Trainer Dirk Kaatz: „Wir müssen die Niederlage schnell abhaken und weiter an uns arbeiten! Bei der nächsten schweren Aufgabe (Heimspiel gegen Plate 2) erwarte ich eine ganz andere Einstellung der Mannschaft“. Die Jungs sind gewillt nächste Woche eine positive Reaktion zu zeigen.
 
NUR DER HSV!!!

 

 

 
Besucher Heute192
Besucher Gestern300
Woche492
Monat5667
Besucher Gesamt989273