Trainingstag wegen Pfingsten verlegt

Am Pfingstmontag (21.05.18) findet kein Leichtathletik-Training statt. Dieses Training wird am Dienstag, den 22.05.18 nachgeholt. Das Training ist f&uum...

Perleberg: Jule und Owe mit je 3 Podestplätzen

Auftakt nach Maß! Bei idealen äußeren Bedingungen fand das 35.Jahnsportfest in Perleberg statt. Dieses Sportfest, an dem Aktive aus meh...

7.Kinder- und Jugendsportspiele Mehrkampf

  Am heutigen Samstag wurden in Ludwigslust die 7. Kinder- und Jugendsportspiele im Mehrkampf ausgetragen. Zuvor fand die Siegerehrung für...

Crosslauf-Informationen III

  Nachdem der Cross in Rastow nicht stattfinden kann, wurde gestern nach Beendigung der Läufe in Ludwigslust beschlossen, diesen Cross ers...

Crosslauf-Informationen II

  Der auf Samstag, den 28.04.18 verschobene Cross in Rastow muss nun leider abgesagt werden. Die Aufräumarbeiten im Forst dauern läng...

  • Trainingstag wegen Pfingsten verlegt

  • Perleberg: Jule und Owe mit je 3 Podestplätzen

  • 7.Kinder- und Jugendsportspiele Mehrkampf

  • Crosslauf-Informationen III

  • Crosslauf-Informationen II

 

Landesliga West

Sa, 26. Mai 2018 12:00 Uhr
Hagenower SV
Hagenower SV
: SpVgg Cambs/Leezen
SpVgg Cambs/Leezen

Kreisoberliga

So, 27. Mai 2018 14:00 Uhr
Hagenower SV II
Hagenower SV II
: TSV Diestelow
TSV Diestelow

BRAVU-VIDEO

 

Leichtathleten auch am letzten Wettkampfwochenende 2017 erfolgreich

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

News - Leichtathletik

An diesem Wochenende fanden die letzten Wettkämpfe der Leichtathleten in diesem Jahr statt.
Für die Athleten aller Altersklassen ab 14 Jahre ging es beim Weihnachtssportfest in die Schweriner Laufhalle am Lambrechtsgrund noch einmal um gute Leistungen, Platzierungen und Schokoladenweihnachtsmänner. Die diesjährige Beteiligung mit 107 Athleten (59 weiblich / 48 männlich) war recht dürftig, insbesondere deshalb, weil auch Starter aus 3 weiteren Bundesländern am Start waren. Hagenow wurde durch 4 Teilnehmer vertreten, die insgesamt ein gutes Ergebnis ablieferten.
 
Lina Benzien, alleinige Starterin bei den WU 20 in den Disziplinen Weitsprung und 60 Meter gewann natürlich beide Disziplinen und lässt sich in den kommenden Tagen 2 Weihnachtsmänner schmecken. Lina, die seit September ein Studium absolviert und  deshalb nicht voll trainiert, sprintete in 8,73 Sekunden gegen 2 Teilnehmer, die bei den Männern starteten. Sie konnte gut mithalten und kam zeitgleich in diesem Lauf mit dem 2.Herrn knapp hinter dem Sieger ins Ziel. Im Weitsprung wurde ihr bester Sprung mit 4,25 Meter vermessen.
 
Ihre Schwester Mira stand Lina in nichts nach. Im ersten Vorlauf über die 60 Meter kam sie als Erste in 8,57 Sekunden ins Ziel, hatte aber insgesamt nur die Zweitbeste Vorlaufzeit. Im Endlauf steigerte sie ihre Leistung enorm und gewann in 8,45 Sekunden. Die 800 Meter begann Mira etwas verhalten und ging als Vierte in die erste Kurve. Sie behielt aber während des gesamten Laufes den Überblick. Immer wenn sich eine Lücke zwischen den vor ihr liegenden Läuferinnen auftat, reagierte sie und lief in diese Lücke und arbeitete sich so eine Position nach der anderen nach vorn. Die letzte Runde (200 Meter) nahm sie in Führung liegend in Angriff und gab diese Führung bis ins Ziel, welches sie in 02:42,90 Minuten erreichte, nicht mehr ab. Auch Mira hat nun Freude an 2 Schoko-Weihnachtsmännern.
 
Kira Schlegel (W15) startete über die 60 Meter, bei denen sie den 6.Platz in 9,21 Sekunden belegte und im Weitsprung, wo sie mit im ersten Versuch erzielten 4,41 Meter die Fünftbeste war.
 
Owe Fischer-Breiholz (M13) startete bei den 14-jährigen. Über die 60 Meter bestätigte er die bereits in der vergangenen Woche gelaufene Leistung und kam nach 8,63 Sekunden als Fünfter ins Ziel. Über die 800 Meter, seiner Paradedisziplin, hatte er mit dem ein Jahr älteren Carl Czucha vom Schweriner SC nur einen Kontrahenten, der bis zur Mitte des Rennens direkt hinter Owe lief, aber in der letzten Runde abreißen lassen musste. Owe steigerte seine gute in der Vorwoche gelaufene Zeit von 02:26,05 Minuten auf hervorragende 02:20,70 Minuten und freut sich nun auch über den weihnachtlichen Schokogenuss.

 

Am Sonntag fand in Hamburg das 9.Hallenmeeting des Hamburger SV statt. Zu diesem für Starter ab 15 Jahren mit sehr starken Athleten besetzten Wettkampf meldete Trainer Fred Bahr den im Männerbereich startenden Dennis Chirkowski für die 60 und 200 Meter.
Im vierten von fünf Vorläufen über die 60 Meter kam Dennis in 7,50 Sekunden als Drittplatzierter ins Ziel und qualifizierte sich mit der insgesamt vierzehntbesten Laufzeit für den B-Endlauf. Nachdem der B-Endlauf aufgerufen wurde und die Starter hinter den Startblöcken bereit standen, wurden die seitlichen Fenster geöffnet, um zu lüften. Da sich der Start verzögerte, kühlte die Muskulatur der Starter ab und als es dann endlich losging, kamen zwar alle Läufer ins Ziel, aber es zogen sich 4 der 8 Starter leichte Zerrungen zu, so dass sie auf weitere Starts an diesem Tag vorsichtshalber verzichten mussten. Leider gehörte Dennis, der mit einer Zeit von 8,41 Sekunden als Dritter und somit als Gesamtelfter ins Ziel kam, auch zu den betroffenen Athleten und verzichtete auf den Start über die 200 Meter.

 

Die Trainer der Leichtathletik-Abteilung des Hagenower SV bedanken sich bei allen Leichtathleten für ihren Trainingsfleiß und die guten Resultate bei den verschiedenen Wettkämpfen des Jahres. Auch den Eltern sei Danke gesagt. Sie sorgten schließlich dafür, dass insbesondere der Nachwuchs immer pünktlich beim Training und bei den Wettkämpfen erscheint und die Trainingsanzüge gewaschen in leuchtendem Gelb strahlen.
 

Wir wünschen allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2018!
 

Für einen Teil der Athleten stehen im Januar 2018 die Landesmeisterschaften als nächster sportlicher Höhepunkt auf dem Programm. Um dort erneut mit guten Resultaten zu glänzen, gibt es für diese Athleten auch in den Ferien zum Jahreswechsel keine Pause. Die Trainingszeiten veröffentliche ich separat.
 

Hier findet Ihr alle Resultate der Wettkämpfe vom Wochenende:

Weihnachtssportfest in Schwerin:             https://ladv.de/ergebnisse/38723/Weihnachstsportfest-des-Schweriner-SC-Ergebnisliste-Schwerin-2017.htm
Hallenmeeting des Hamburger SV:            https://ladv.de/veranstaltung/detail/14425/9.-Hallenmeeting-des-Hamburger-SV-Hamburg.htm

 

 

 

Lina sprintet als einzige Teilnehmerin bei den U20 gegen die 2 Starter im Männerbereich

 

Mira (links) liegt nach 200 Metern noch auf Platz 4 ...

 

... nach 400 Metern auf Platz 3 ...

 

... und auf der letzten Runde in Führung ...

 

... sie gewinnt in guter Zeit letztlich souverän - clever gemacht !!!

 

Kira belegt im Weitsprung Platz 5

 

Owe wird lange von seinem Konkurrenten verfolgt ...

 

... gewinnt aber letztlich überzeugend in einer sehr guten Zeit

 

 

 
Besucher Heute87
Besucher Gestern194
Woche87
Monat3531
Besucher Gesamt1013335
  • images/ns16sponsoren/1.png
  • images/ns16sponsoren/10.png
  • images/ns16sponsoren/11.png
  • images/ns16sponsoren/13.png
  • images/ns16sponsoren/14.png
  • images/ns16sponsoren/15.png
  • images/ns16sponsoren/16.png
  • images/ns16sponsoren/2.png
  • images/ns16sponsoren/3.png
  • images/ns16sponsoren/4.png
  • images/ns16sponsoren/5.png
  • images/ns16sponsoren/6.png
  • images/ns16sponsoren/7.png
  • images/ns16sponsoren/8.png
  • images/ns16sponsoren/9.png

Facebook - Abteilung Fussball

Facebook - Abteilung Handball

Facebook - Abteilung Tischtennis