5:2 Auswärtserfolg zum Rückrundenauftakt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Spielberichte - Spielberichte 1.Männermannschaft 2017/18

Lange mussten die Fußballer vom Hagenower SV auf den Rückrundenstart warten, in den zwei Wochen zuvor fielen gleich zwei Spiele (Gadebusch und Plate) dem Wetter zum Opfer. Dass die Gäste aus Hagenow in den letzten Wochen nur in der Halle trainieren konnten, spiegelte sich auch in der Anfangsphase wieder.

Der Gastgeber aus Parchim war anfangs spielbestimmend und hatte mit zwei Torabschlüssen auch die ersten nennenswerten Szenen auf seiner Seite. Ein Fehler im Spielaufbau der Gäste ebnete dann den Weg zum ersten Treffer der Partie. Am eigenen 16ner ging das Spielgerät verloren, ein Querpass, ein Schuss, 1:0 für die Parchimer. Die Gäste schüttelten sich kurz und fanden nur wenige Minuten später direkt die passende Antwort auf den Rückstand. Einen Pass von Martin Wojatzky, spitzelte Geburtstagskind Marcel Konrad am herauseilenden SCP-Torhüter vorbei ins Netz – 1:1.(30.) In der Folge agierten die Gäste dann besser im mannschaftlichen Verbund und setzten sich in der Hälfte der Gastgeber fest.

Gefährlich blieben allerdings die schnellen Gegenstöße der Hausherren, so verhinderte Philipp Cordt mit seiner Klärungsaktion in letzter Sekunde, wohl die erneute Führung der Gastgeber. Auf der anderen Seite zeigten sich die Hagenower dann gnadenlos effektiv. Nach einer schönen Ballstafette, steckte Philipp Seemann schlussendlich auf Marcel Konrad durch, dieser behielt die Übersicht und bedienten den mitgelaufenen Felix Greitens im Zentrum und es hieß 2:1 für die Gäste aus Hagenow. (42.)

Der zweite Durchgang benötigte, im Gegensatz zur ersten Hälfte, weniger Anlaufzeit. Die Gastgeber versuchten sich ebenso aus der Distanz, wie auch kurze Zeit später Philipp Seemann und Martin Wojatzky. Hierbei zeigten beide Schlussmänner ihr Können und bewahrten ihre Mannschaft vor einem weiteren Gegentreffer. Nach einer stürmischen Anfangsviertelstunde verlagerte sich das Spielgeschehen wieder mehr ins Mittelfeld. Viele Ballverluste und zu hektisch abgeschlossene Angriffe prägten nun die Partie.

Einige „Halbchancen“ auf beiden Seiten sorgten zwar für Bewegung im Strafraum, aber wirklich gefährlich wurde es erst wieder knapp zwanzig Minuten, als ein Hagenower, im Anschluss an einen Eckball, auf der Torlinie klären musste. Fast im direkten Gegenzug sorgten die Gäste dann aber für die, vermeintliche, Vorentscheidung. Nach einem Foulspiel am eingewechselten Rino Hartwig, legte sich der ebenfalls eingewechselte Max Wolschke den Ball zum Freistoß zurecht. Den gut getretenen Ball wehrte der Parchimer-Schlussmann nach vorne ab, Philipp Seemann setzte nach und erzielte das 3:1 aus Hagenower Sicht. (73.)

Doch die Gastgeber steckten nicht auf, stellten um auf 3-4-3 und versuchten nun sehr früh die Hagenower anzulaufen. Die dadurch entstehenden Freiräume nutzten die Gäste teilweise gut und konterten schnell. Ein Doppelpass zwischen Max Wolschke und Pierre Kaatz hebelte die Defensive der Parchimer aus und Kaatz vollendete eiskalt zum 4:1. (82.) Rino Hartwig hatte Minuten später das 5:1 selber auf dem Fuss, scheiterte im ersten Versuch mit seinem Heber noch am Schlussmann, bediente anschließend aber den mitgelaufenen Lucas Wapenhans, welcher zum 5:1 einschoss. (84.) Der Schlusspunkt gehörte dann nochmals den Parchimern. Nach einem Gewühl im Strafraum landete der Ball zum 2:5 in den Hagenower Maschen, nach dem Treffer ertönte dann direkt der Schlusspfiff und die Gäste durften sich über drei wichtige Punkte freuen. (90.)

 

Tabelle Landesliga West

 

Spielberichte

... lade FuPa Widget ...

 

 

 

 

 

Auswärtssieg zum Saisonauftakt
Montag, 07. August 2017
HSV zeigt wieder sein Heim-Gesicht
Montag, 06. März 2017
HSV kassiert in Güstrow 13 Stück
Montag, 13. März 2017
HSV beendet Niederlagenserie
Samstag, 25. Februar 2017
Es fehlte an allen Ecken und Enden
Montag, 20. Februar 2017
Als Aufsteiger ,,über dem Strich"
Montag, 02. Januar 2017
Auswärts wieder ohne Punkte
Samstag, 03. Dezember 2016
Offensiv ging gegen starke Truppe wenig
Montag, 14. November 2016
HSV bringt einen Punkt aus Rostock mit
Dienstag, 01. November 2016
HSV mit knapper Derbyniederlage
Freitag, 04. November 2016
Hagenower im Aufwind
Freitag, 21. Oktober 2016
3:2 Auswärtserfolg gegen SV Pastow
Samstag, 15. Oktober 2016
Punkte und zwei Spieler verloren
Sonntag, 18. September 2016
Lange alles im Griff gehabt
Dienstag, 06. September 2016
Erneut deutliche Niederlage für den HSV
Donnerstag, 01. September 2016
Punkt zum Ligaauftakt für den HSV
Samstag, 13. August 2016