7.Kinder- und Jugendsportspiele Mehrkampf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

News - Leichtathletik

 

Am heutigen Samstag wurden in Ludwigslust die 7. Kinder- und Jugendsportspiele im Mehrkampf ausgetragen. Zuvor fand die Siegerehrung für die KLV Cross-Cup-Serie statt. Auch in diesem Jahr waren die Hagenower Leichtathleten überragend. Sie gewannen zehn der 23 Pokale, die von der „Hagenower Kartoffelveredlung GmbH“ gesponsert wurden. Geschäftsführer Jörg Elvers überreichte persönlich die begehrten Trophäen. Anschließend wurden die selten gelaufenen Schwedenstaffeln gestartet. Hier laufen die vier Staffelläufer nacheinander 400m, 300m, 200m und 100m. Auch in diesen Wettkämpfen lieferte der Hagenower SV ein beeindruckendes Resultat ab. Mit den Altersklassen U10, U12 und U14 wurden drei der 4 Staffelwettbewerbe gewonnen und in der AK U12 kam noch ein 3.Platz hinzu. Nur in der U16 gewann die SG 03 Ludwigslust. Hier stellte der Hagenower SV keine Staffel. Nach der sich anschließenden Siegerehrung für die Schwedenstaffeln wurden die Riegen für den Mehrkampf eingeteilt. Die Jüngsten mussten sich im Sprint, Weitsprung und dem Ballwerfen messen. Bei den nächsten AK kamen noch die 800m hinzu. Ab der AK U14 ergänzte noch der Hochsprung das Programm. Für die Sportler ab der AK U16 ersetzte dann das Kugelstoßen das Ballwerfen. Die Mehrkämpfer des Hagenower SV waren erneut die Erfolgreichsten. Mit 17 der 57 Medaillen erhielten die Hagenower Athleten nahezu ein Drittel aller Medaillen. Siebenmal Gold, sechsmal Silber und viermal Bronze lautete die erfolgreiche Bilanz. Hier der Überblick über die Ergebnisse aller Hagenower Starter:

 

W7 Marieke Voigt Platz 3 510 Punkte
W8 Mathilda Schorcht Platz 2 1149 Punkte
W8 Enni Groß Platz 8 822 Punkte
W8 Elsa Herrmann Platz 9 684 Punkte
W11 Lioba Prehn Platz 1 1498 Punkte
W11 Leonie Boldt Platz 2 1478 Punkte
W11 Jasmin Lüders Platz 3 1432 Punkte
W11 Jule Paegel Platz 6 1368 Punkte
W11 Maja Pietruschinski Platz 8 1338 Punkte
W11 Joline Borufka Platz 13 1123 Punkte
W12 Charlotte Lenz Platz 2 1572 Punkte
W12 Alica Lühr Platz 3 1551 Punkte
W13 Pia Herklotz Platz 1 1989 Punkte
WU 18 Mira Benzien Platz 1 2289 Punkte
       
M7 Joost Schorcht Platz 1 459 Punkte
M8 Albert Völz Platz 9 665 Punkte
M9 Jonas Schatz Platz 1 1032 Punkte
M9 Henry Lautenbach Platz 2 1005 Punkte
M9 Marian Lühr Platz 4 952 Punkte
M9 Pepe Dähn Platz 6 809 Punkte
M11 Finley Voigt Platz 1 1302 Punkte
M11 Philipp Wiezoreck Platz 3 1075 Punkte
M12 Mattes Groß Platz 4 1719 Punkte
M12 Jonas Wallschläger Platz 5 1718 Punkte
M12 Henning Schorcht Platz 7 1237 Punkte
M12 Ron Selonke Platz 8 955 Punkte
M13 Finn Taute Platz 2 1833 Punkte
M14 Owe Fischer-Breiholz Platz 1 2227 Punkte
MU 18 Matthias Fahrin Platz 2 2542 Punkte